die Weisse Elephanten

 
 

Industrie- und Kunden Know How im Vertrieb droht durch das baldige Ausscheiden von hoch qualifizierten, älteren Mitarbeitern (den weissen Elephanten, WE) verloren zu gehen. Wie kann man sicherstellen, dass sowohl Wissen über komplexe Zusammenhänge als auch existierende Netzwerkverbindungen nicht abhanden kommen? Wie ist ein Wissenstransfer zu neuen, jungen und Erfolg versprechenden Kollegen (Rookies) möglich? Und wie vermittelt man beiden Gruppen gleichzeitig ein Verständnis der neuen corporate strategischen Ausrichtung?

Im Laufe Ihrer Karriere sind die WE zu Experten geworden, haben sich teilweise aus der Linie zurück gezogen und Sonderaufgaben übernommen. Sie verfügen über grosse Erfahrungen und sind sehr gut in ihrer Industrie vernetzt - mehr, als ihnen selbst bewusst ist.

Die Rookies: selbstbewusst, eine neue Generation, aufgewachsen in der digitalen Welt, wollen Karriere machen und sich entwickeln. Lernen von „den Alten“?

Die Intervention besteht darin, eine Mentoring Beziehung zwischen WE und Rookies aufzubauen. Beide Gruppen erleben in einer Lern- (und nicht Lehr-) Umgebung wie man miteinander in eine Arbeitsbeziehung von Respekt, Wertschätzung und Augenhöhe kommt, wie man sich offen mit der gestiegenen Komplexität der neuen strategischen Vorgaben auseinander setzt.

Das für beide Gruppen überraschende Ergebnis:

  1. Die WE erleben, was sie alles wissen und sind hoch motiviert dieses Wissen zu teilen.

  2. Die Rookies erleben Hierarchie freies Lernen von den WE und finden einen erfahrenen Sparrings Partner für Ihre Karriere.

 

Weisse Elephanten sind selten

Sie sind Symbol für Weissheit und Glück

Sie sind von der arbeit befreit und müssen unterhalten werden

Ein Praxis Beispiel

Details

Ein Sponsor auf Exec Level der Industrie identifiziert seine WE und die Rookies.

Beide Gruppen werden separat gebrieft.

Ein zweitätiger Workshop als gemeinsames Lern-Laboratorium wird entwickelt:

  1. Die Rookies stellen sich mit Präsentationen zu vorgebenen Themen den WE vor.

  2. Die WE werden durch die Darstellung ihres Werdeganges transparent.

  3. Am Beispiel der neuen strategischen Anforderungen erarbeiten jeweils 3 Rookies mit ihrem zukünftigen Mentor neue Vorgehensweisen für spezifische Kunden oder Kunden Segmente.

  4. Wissen und Erfahrungen werden Schritt für Schritt gegenseitig zugänglich, Generationen- und Status-Grenzen werden überwunden.

  5. Beide Gruppen kommen zu einem neuen und tiefen Verständnis der strategischen Ausrichtung. Es entsteht Sinn.

  6. Umsetzungspläne, Vorgehensweisen und sogar Kunden Calls werden gemeinsam vorbereitet. Eine Feedback Schlaufe entsteht.

Vorhandenes Wissen entdecken und teilen nutzt allen. und befriedigt.

LamottPartner GmbH    Geissbergstrasse 4     CH-8184 Bachenbülach    Tel.  044 - 862 20 31     Mobil 079 - 353 48 10  

www.lamottpartner.ch  Info@lamottpartner.ch

zurück                                                                  Copyright LamottPartner 2012