Komplexitätsarbeit

 

Gemeinsam genau Hinschauen

Zur Zeit  beobachten wir in der Praxis zwei unverträgliche Tendenzen:

  1. 1.Enorme Zunahme von Komplexität, teilweise auch Chaos (siehe Komplexitätstreiber).

  2. 2.„Zwanghafte“ Versuche der Komplexität mit Antworten aus den Domänen „Kompliziert“ und „Bekannt“ zu reagieren. (Über-Vereinfachung).

Dort, wo vielfältige Zusammenhänge bestehen, wird oft mit einfachem Wenn-Dann Denken reagiert. Das ist verständlich, denn den gewachsenen Anforderungen der steigenden Komplexität hinkt die Entwicklung der nötigen Kompetenzen hinterher (Kompetenzfelder).

Diese Ungleichgewicht ist (neben Fehlentscheiden) verantwortlich für einen stark zunehmenden Arbeitsdruck mit Auswirkungen auf die Arbeitszufriedenheit, Leistung, Motivation und Gesundheit.

Das muss keineswegs zwangsläufig so sein. Es gibt Methoden und Werkzeuge Komplexität zu erfassen. Es können Dialogsituationen gestaltet werden, in denen ein Hierarchie freier Umgang mit Wissen, Annahmen, Vermutungen, Irrtümern und Widersprüchen zu neuen Einsichten in tatsächliche Zusammenhänge entsteht.

Das ist ein gemeinsamer Prozess, transparent für alle Beteiligte, der in hohem Masse Sinn stiftend wirkt.

Und dabei selbst zu neuen Kompetenzen der Beteiligten führt.

Komplexität ausblenden ist einfach.

Sich ihr stellen bedeutet Arbeit

und schafft neue Perspektiven


Praxisbeispiel: Die weissen Elephanten

Einige Eigenschaften komplexer Systeme

Dynamik

Auch wenn auf einer Makro Ebene keine Veränderung sichtbar, ist kann es solche auf der Mikro Ebene geben

Wechselwirkung

Die einzelne Elemente des Systems können sich gegenseitig beeinflussen

Emergenz

Entstehung von Eigenschaften eines Systems, die nicht auf isolierte Elemente des Systems zurück zu führen sind

Nicht-Linearität

Kleine Veränderungen im System können grosse Auswirkungen haben (Hebeleffekte), auch zeitliche Verzögerungen sind möglich

Selbstorganisation

Ordnung entsteht aus dem System heraus und nicht durch Ordnung von aussen

Rückkoppelung

Selbstverstärkung oder Abschwächung

Offenheit

Systeme stehen in Kontakt zur Umwelt und verändern sich dadurch

LamottPartner GmbH    Geissbergstrasse 4     CH-8184 Bachenbülach    Tel.  044 - 862 20 31     Mobil 079 - 353 48 10  

www.lamottpartner.ch  Info@lamottpartner.ch

zurück                                                                  Copyright LamottPartner 2012